Tor Browser deinstallieren – so geht’s

Wie du den Tor Browser loswirst – Eine umfassende Anleitung!

Hey, ich habe hier eine mega Anleitung für dich, wie du den Tor Browser loswerden kannst! Das ist echt super wichtig, dass du genau weißt, was du tun musst, um ihn loszuwerden, und ich bin hier, um dir Schritt für Schritt dabei zu helfen.

Ok, also zuerst musst du verstehen, was der Tor Browser überhaupt ist. Der Tor Browser ist ein spezieller Internet-Browser, der deine Online-Anonymität schützen kann. Er ermöglicht es dir, deine IP-Adresse zu verbergen und deine Identität online zu verschleiern. Aber vielleicht möchtest du den Tor Browser nicht mehr benutzen, aus welchem Grund auch immer.

Nun, keine Sorge, ich werde dir jetzt genau sagen, wie du den Tor Browser loswirst. Du musst nur ein paar einfache Schritte befolgen, und schon bist du ihn los!

Schritt 1: Öffne den Tor Browser und gehe zum Menü. Klicke auf „Beenden“ und schließe das Programm. Das ist der erste Schritt, um den Tor Browser loszuwerden.

Schritt 2: Gehe zu den Einstellungen deines Betriebssystems, egal ob du Windows, Mac oder Linux benutzt. Suche nach „Programme deinstallieren“ oder einer ähnlichen Option. Klicke darauf und suche dann nach dem Tor Browser in der Liste der installierten Programme.

Schritt 3: Klicke mit der rechten Maustaste auf den Tor Browser und wähle „Deinstallieren“ oder eine ähnliche Option aus. Folge den Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Deinstallationsvorgang abzuschließen. Das war’s schon!

Herzlichen Glückwunsch, du hast den Tor Browser erfolgreich deinstalliert! Jetzt bist du ihn endlich los und kannst ganz normal im Internet surfen, ohne ihn zu verwenden.

Ich hoffe, diese Anleitung war hilfreich für dich. Wenn du noch Fragen hast, stehe ich dir jederzeit gerne zur Verfügung. Viel Spaß beim sicheren Surfen!

Tor Browser deinstallieren so geht's

Hast du jemals das Bedürfnis gehabt, deine Online-Aktivitäten vor neugierigen Blicken zu verstecken? Vielleicht hast du den Tor Browser installiert, um deine Privatsphäre zu schützen und anonym im Internet zu surfen. Aber jetzt bist du an einem Punkt angelangt, an dem du diese Anonymität aufgeben möchtest. Keine Sorge, wir sind hier, um dir zu helfen!

In diesem Artikel erfährst du, wie du den Tor Browser deinstallieren kannst und warum es manchmal notwendig ist, diese Entscheidung zu treffen. Wir zeigen dir Schritt für Schritt, wie du den Tor Browser von deinem Gerät entfernen kannst, damit du wieder uneingeschränkten Zugriff auf das Internet hast.

Indem du den Tor Browser deinstallierst, kannst du nicht nur deine Anonymität aufgeben, sondern auch ein paar Vorteile genießen. Du wirst feststellen, dass das Surfen im Internet schneller wird und du nicht mehr mit den Einschränkungen des Tor-Netzwerks konfrontiert bist. Außerdem kannst du bestimmte Websites besuchen, die den Zugriff von Tor-Nutzern einschränken.

Also, wenn du bereit bist, deine Anonymität hinter dir zu lassen und die volle Kontrolle über deine Online-Aktivitäten zurückzugewinnen, dann lies weiter. Wir zeigen dir, wie du den Tor Browser deinstallieren kannst und wieder in die Welt des offenen Internets eintauchen kannst.

Überblick

Überblick

Der Tor-Browser ist ein cooler Webbrowser, der es Leuten ermöglicht, im Internet anonym herumzusurfen. Er nutzt dieses Tor-Netzwerk, um die IP-Adresse von jemandem zu verstecken und den Datenfluss durch viele Server umzuleiten. Der Tor-Browser hat viele Sicherheitsfunktionen, die dir helfen können, deine Online-Aktivitäten geheim zu halten.

Wenn du den Tor-Browser deinstallieren möchtest, musst du ein paar Schritte befolgen. Erstmal solltest du sicherstellen, dass du alle deine Daten gesichert hast, weil die Deinstallation dazu führen kann, dass du deine gespeicherten Sachen verlierst. Du solltest auch sicherstellen, dass du Admin-Rechte auf deinem Computer hast, weil du das brauchen könntest, um den Tor-Browser zu entfernen.

Es gibt zwei Wege, wie du den Tor-Browser deinstallieren kannst. Entweder benutzt du die eingebaute Deinstallationsfunktion, was normalerweise der einfachste Weg ist und nur ein paar Klicks erfordert. Aber wenn du Probleme damit hast oder den Tor-Browser manuell entfernen möchtest, kannst du das machen, indem du die passenden Dateien und Ordner löscht.

Es ist auch wichtig zu wissen, dass die Deinstallation des Tor-Browsers nicht automatisch das Tor-Netzwerk von deinem Computer entfernt. Wenn du das machen möchtest, musst du das separat tun. Das kann je nach Betriebssystem und installierten Komponenten des Tor-Netzwerks unterschiedlich sein.

Im Großen und Ganzen ist die Deinstallation des Tor-Browsers ein relativ leichter Vorgang, aber du musst vorsichtig sein, um sicherzustellen, dass alle Dateien und Einstellungen richtig entfernt werden. Wenn du den Tor-Browser nicht mehr benutzen möchtest oder Probleme damit hast, kannst du ihn problemlos deinstallieren und deinen Computer wieder in den ursprünglichen Zustand versetzen.

Merkmal und Funktionen

Der Tor-Browser ist ein besonderer Webbrowser, der auf dem Firefox-Browser basiert und gemacht wurde, um die Privatsphäre und Anonymität der Benutzer im Internet zu schützen. Der Browser benutzt das Tor-Netzwerk, um den Datenfluss zu verschlüsseln und die IP-Adresse von jemandem zu verbergen. Hier sind ein paar wichtige Merkmale und Funktionen des Tor-Browsers:

Anonymes Surfen

Der Tor-Browser erlaubt es dir, anonym im Internet zu surfen, indem er deine Daten durch das Tor-Netzwerk leitet. Das heißt, dass deine IP-Adresse versteckt wird und es schwierig wird, deine Online-Aktivitäten zurückzuverfolgen.

Verschlüsselte Kommunikation

Verschlüsselte Kommunikation

Der Tor Browser verschlüsselt alle Informationen, die zwischen dir und den Websites ausgetauscht werden. Das bedeutet, dass niemand deine Kommunikation abfangen oder ausspionieren kann.

Du kannst den Tor Browser nutzen, um auf blockierte Inhalte zuzugreifen. Manche Länder oder Internetanbieter sperren den Zugang zu bestimmten Websites. Aber mit dem Tor Browser kannst du trotzdem auf diese zensierten Informationen zugreifen.

Der Tor Browser schützt dich auch vor Tracking. Das bedeutet, dass Werbetreibende und andere Dritte nicht verfolgen können, was du online machst. Das schützt deine Privatsphäre und dein Online-Verhalten bleibt geheim.

Der Tor Browser schützt dich auch vor schädlicher Software. Er blockiert den Zugriff auf bekannte gefährliche Websites und verhindert Downloads von potenziell gefährlichen Dateien. Dadurch wird das Risiko von Malware-Infektionen minimiert und du bist sicherer im Internet unterwegs.

Außerdem ist der Tor Browser einfach zu bedienen. Die Oberfläche ist benutzerfreundlich und du kannst leicht durch das Internet surfen.

Benutzerfreundliche Oberfläche

Der Tor Browser ist ziemlich einfach zu benutzen. Auch wenn du ein Anfänger bist, wirst du keine Probleme haben, ihn zu verwenden. Die meisten Dinge erklären sich von selbst und sind leicht zugänglich.

Eine coole Sache am Tor Browser ist, dass du mehrere Websites gleichzeitig in eigenen Tabs öffnen kannst. Damit kannst du verschiedene Dinge gleichzeitig erledigen und die offenen Websites besser organisieren.

Einen weiteren Vorteil bietet der Tor Browser: du kannst ihn auf verschiedenen Geräten verwenden, egal ob du ein Mac, Windows oder Linux hast. Das macht ihn ziemlich praktisch!

Plattformübergreifende Kompatibilität

Der Tor Browser kann auf verschiedenen Betriebssystemen wie Windows, Mac und Linux verwendet werden. So kannst du den Browser auf deinen bevorzugten Geräten nutzen.

Eigenschaften und Funktionen des Tor Browsers

Der Tor Browser bietet dir folgende Eigenschaften und Funktionen:

  • Anonymes Surfen: Du kannst im Internet surfen, ohne dass deine Identität preisgegeben wird.
  • Verschlüsselte Kommunikation: Deine Daten werden sicher verschlüsselt, sodass niemand sie abfangen kann.
  • Zugriff auf gesperrte Inhalte: Du kannst auf Inhalte zugreifen, die in deiner Region gesperrt sind.
  • Schutz vor Tracking: Deine Online-Aktivitäten werden nicht verfolgt oder aufgezeichnet.
  • Erweiterter Schutz vor Malware: Der Tor Browser schützt dich vor schädlicher Software.
  • Benutzerfreundliche Oberfläche: Die Bedienung des Tor Browsers ist einfach und intuitiv.
  • Tabbed Browsing: Du kannst mehrere Websites gleichzeitig in Tabs öffnen.
  • Plattformübergreifende Kompatibilität: Der Tor Browser funktioniert auf verschiedenen Betriebssystemen.

Häufige Fehler und ihre Lösungen

Häufige Fehler und deren Behebung

Wenn du den Tor-Browser deinstallieren willst, können verschiedene Fehler auftreten, aber die meisten lassen sich leicht beheben. Hier sind einige häufige Fehler und ihre Lösungen:

1. Fehlermeldung „Der Zugriff wurde verweigert“: Diese Fehlermeldung erscheint, wenn du nicht genügend Berechtigungen hast, um den Tor-Browser zu deinstallieren. Um das Problem zu beheben, melde dich als Administrator an und überprüfe deine Berechtigungen.

2. Fehlermeldung „Tor Browser kann nicht deinstalliert werden“: Manchmal kann es passieren, dass der Tor-Browser nicht ordnungsgemäß deinstalliert werden kann. In diesem Fall kannst du versuchen, deinen Computer neu zu starten und es erneut zu versuchen. Wenn das Problem weiterhin besteht, kannst du auch eine spezielle Deinstallationssoftware verwenden.

3. Fehlermeldung „Tor Browser ist noch geöffnet“: Wenn der Tor-Browser noch geöffnet ist, kannst du ihn nicht deinstallieren. Stelle sicher, dass alle Instanzen des Tor-Browsers geschlossen sind. Du kannst das über den Task-Manager oder das Aktivitätsmonitor-Tool erledigen.

4. Fehlermeldung „Dateien konnten nicht gelöscht werden“: Es kann vorkommen, dass einige Dateien des Tor-Browsers nicht gelöscht werden können. In diesem Fall kannst du versuchen, deinen Computer im abgesicherten Modus zu starten und den Tor-Browser von dort aus zu deinstallieren. Alternativ kannst du auch spezielle Deinstallationsprogramme verwenden, um hartnäckige Dateien zu entfernen.

Es ist wichtig, diese häufigen Fehler zu beachten und die entsprechenden Lösungen zu kennen, um den Tor-Browser erfolgreich zu deinstallieren. Wenn du weitere Probleme hast, kannst du auch den technischen Support des Tor-Browsers kontaktieren.

Ausführliche Überprüfung

Um sicherzustellen, dass der Tor-Browser vollständig deinstalliert wurde, solltest du eine gründliche Überprüfung durchführen. Hier sind einige Schritte, die du befolgen kannst:

1. Überprüfe den Installationsordner: Gehe zum Speicherort, an dem der Tor-Browser installiert wurde, normalerweise unter „Programme“ oder „Programme (x86)“. Lösche alle verbleibenden Dateien und Ordner, die mit dem Tor-Browser in Verbindung stehen.

2. Überprüfe die Systemregistrierung: Öffne den Registrierungseditor, indem du „regedit“ in das Suchfeld des Startmenüs eingibst. Suche nach Schlüsseln oder Werten, die mit dem Tor-Browser zusammenhängen, und lösche sie. Sei beim Bearbeiten der Registrierung vorsichtig und erstelle vorher eine Sicherungskopie.

3. Überprüfe die Taskleiste und das Startmenü: Entferne alle Verknüpfungen zum Tor-Browser aus der Taskleiste und dem Startmenü. Klicke mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfungen und wähle „Löschen“.

4. Überprüfe die Browsererweiterungen: Öffne deinen Standardbrowser und überprüfe die installierten Erweiterungen. Entferne alle Erweiterungen, die mit dem Tor-Browser in Verbindung stehen.

5. Überprüfe die Proxy-Einstellungen: Öffne die Netzwerkeinstellungen deines Browsers und stelle sicher, dass keine Proxy-Einstellungen aktiviert sind, die mit dem Tor-Browser verbunden sind.

Indem du diese ausführliche Überprüfung durchführst, kannst du sicherstellen, dass der Tor-Browser vollständig von deinem System entfernt wird. Beachte jedoch, dass dies keine Garantie dafür ist, dass alle Spuren des Tor-Browsers gelöscht wurden. Wenn du absolut sicher sein möchtest, kannst du auch eine spezielle Deinstallationssoftware verwenden, die alle Überreste des Tor-Browsers aufspürt und entfernt.

Benutzerfreundlichkeit

Benutzerfreundlichkeit ist ein wichtiger Aspekt bei der Entwicklung von Software und Anwendungen. Es bezieht sich darauf, wie einfach und intuitiv eine Software zu bedienen ist und wie gut sie die Bedürfnisse der Benutzer erfüllt.

Auch bei der Deinstallation des Tor-Browsers ist Benutzerfreundlichkeit wichtig. Es ist wichtig, dass der Deinstallationsprozess klar und einfach ist, damit Benutzer die Software problemlos entfernen können, wenn sie das möchten.

Ein benutzerfreundlicher Deinstallationsprozess sollte klare Anweisungen und Schritte enthalten, die leicht zu befolgen sind. Es sollte auch eine Möglichkeit geben, Rückmeldung zu geben oder Hilfe zu erhalten, falls Benutzer auf Probleme stoßen oder Fragen haben.

Darüber hinaus ist es wichtig, dass der Deinstallationsprozess sicher ist und keine unerwünschten Auswirkungen auf das System oder andere installierte Programme hat. Benutzer sollten sich darauf verlassen können, dass die Deinstallation des Tor-Browsers ohne Probleme oder unerwünschte Nebenwirkungen erfolgt.

Insgesamt trägt eine benutzerfreundliche Deinstallation dazu bei, dass Benutzer die Software positiv bewerten und ein positives Nutzererlebnis haben. Es ist wichtig, dass Entwickler und Hersteller von Software die Benutzerfreundlichkeit bei der Entwicklung und Bereitstellung ihrer Produkte berücksichtigen, um die Zufriedenheit der Benutzer zu gewährleisten.

Leistung

Leistung

Die Leistung von Computern und Programmen ist wichtig, um eine gute Benutzererfahrung zu gewährleisten. Wenn die Leistung hoch ist, können Aufgaben schnell und effizient erledigt werden. Eine niedrige Leistung kann jedoch zu Verzögerungen und Frustration führen.

Wenn du den Tor-Browser deinstallierst, musst du die Leistung deines Systems im Auge behalten. Der Tor-Browser ist bekannt für seine hohe Ressourcennutzung, da er den gesamten Internetverkehr über das Tor-Netzwerk leitet. Dadurch kann es zu einer langsamen Internetverbindung und einer langsamen Leistung anderer Programme kommen.

Um die Leistung deines Systems zu verbessern, solltest du den Tor-Browser vollständig deinstallieren. Dadurch werden Ressourcen freigegeben und die Geschwindigkeit deines Computers erhöht. Es ist auch wichtig sicherzustellen, dass alle mit dem Tor-Browser verbundenen Prozesse und Dienste beendet werden, um die bestmögliche Leistung zu gewährleisten.

Es ist außerdem ratsam, regelmäßig dein System auf Junk-Dateien und unnötige Programme zu überprüfen und diese zu entfernen. Dadurch wird die Leistung des Systems insgesamt verbessert und ein reibungsloser Betrieb gewährleistet.

Insgesamt spielt die Leistung eine wichtige Rolle bei der Deinstallation des Tor-Browsers. Durch die vollständige Entfernung des Browsers und die Optimierung des Systems kann die Leistung deines Computers verbessert werden, was zu einer besseren Benutzererfahrung führt.

Vor- und Nachteile des Tor-Browsers

Der Tor-Browser ist eine beliebte Software, die es dir ermöglicht, anonym im Internet zu surfen. Wie bei jeder Technologie hat der Tor-Browser Vor- und Nachteile.

Vorteile

1. Anonymität: Der Tor-Browser leitet deinen Internetverkehr über mehrere Server um, was deine Identität verschleiert. Dadurch wird es für andere schwieriger, deine Aktivitäten zu verfolgen.

2. Zugriff auf blockierte Inhalte: Mit dem Tor-Browser kannst du auf Inhalte zugreifen, die in bestimmten Ländern oder Netzwerken blockiert sind. Das kann besonders hilfreich sein, um auf zensierte Informationen zuzugreifen oder geografische Beschränkungen zu umgehen.

3. Schutz der Privatsphäre: Der Tor-Browser blockiert standardmäßig Tracker und Cookies, die normalerweise verwendet werden, um das Online-Verhalten der Benutzer zu verfolgen. Das hilft, deine Privatsphäre zu schützen und unerwünschte Werbung zu reduzieren.

Nachteile

Nachteile

1. Langsamere Geschwindigkeit: Der Tor Browser leitet den Internetverkehr über mehrere Server um, daher kann dies zu einer langsameren Verbindungsgeschwindigkeit führen. Das Laden von Webseiten kann länger dauern als bei herkömmlichen Browsern.

2. Nicht für alle Aktivitäten geeignet: Obwohl der Tor Browser die Anonymität verbessert, ist er nicht für alle Arten von Aktivitäten geeignet. Beispielsweise ist es keine gute Idee, sensible Informationen wie Passwörter oder Kreditkarteninformationen über den Tor Browser einzugeben, da diese möglicherweise nicht ausreichend geschützt sind.

3. Potenzielle Sicherheitsrisiken: Obwohl der Tor Browser die Privatsphäre verbessert, bestehen immer noch potenzielle Sicherheitsrisiken. Es ist wichtig, den Tor Browser auf dem neuesten Stand zu halten und Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, um Malware und Phishing-Angriffe zu vermeiden.

Insgesamt bietet der Tor Browser eine gute Möglichkeit, anonym im Internet zu surfen und auf blockierte Inhalte zuzugreifen. Es ist jedoch wichtig, sich der Vor- und Nachteile bewusst zu sein und die Software entsprechend zu nutzen.

Tipps und bewährte Verfahren für Benutzer

Wenn Sie den Tor-Browser deinstallieren möchten, gibt es einige bewährte Verfahren und Tipps, die Sie beachten sollten. Hier sind einige wichtige Punkte, die Ihnen helfen können, den Deinstallationsprozess reibungslos durchzuführen:

1. Sichern Sie Ihre Daten: Bevor Sie den Tor-Browser deinstallieren, ist es ratsam, Ihre wichtigen Daten und Lesezeichen zu sichern. Sie können diese auf einem externen Speichergerät oder in der Cloud speichern, um sicherzustellen, dass Sie nach der Deinstallation darauf zugreifen können.

2. Verwenden Sie den offiziellen Deinstallationsprozess: Der Tor-Browser verfügt über einen offiziellen Deinstallationsprozess, den Sie verwenden sollten, um ihn ordnungsgemäß zu entfernen. Gehen Sie zu den Einstellungen oder der Systemsteuerung Ihres Betriebssystems und suchen Sie nach der Option „Programme deinstallieren“ oder ähnlichem. Wählen Sie den Tor-Browser aus der Liste der installierten Programme aus und klicken Sie auf „Deinstallieren“. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Deinstallationsvorgang abzuschließen.

3. Überprüfen Sie auf verbleibende Dateien: Nachdem Sie den Tor-Browser deinstalliert haben, sollten Sie nach verbleibenden Dateien oder Ordnern suchen und diese gegebenenfalls löschen. Manchmal können einige Dateien oder Einstellungen zurückbleiben, selbst nachdem das Programm deinstalliert wurde. Überprüfen Sie den Installationsordner des Tor-Browsers sowie den Ordner „Dokumente“ oder „Benutzer“ auf verbleibende Dateien und löschen Sie diese manuell, wenn nötig.

4. Aktualisieren Sie Ihr Betriebssystem und andere Programme: Nachdem Sie den Tor-Browser deinstalliert haben, ist es eine gute Idee, Ihr Betriebssystem und andere Programme auf dem neuesten Stand zu halten. Führen Sie regelmäßig Updates für Ihr Betriebssystem durch, um sicherzustellen, dass Sie die neuesten Sicherheitsupdates erhalten. Überprüfen Sie auch andere installierte Programme und aktualisieren Sie sie gegebenenfalls, um potenzielle Sicherheitslücken zu schließen.

5. Verwenden Sie eine zuverlässige Antivirensoftware: Um sicherzustellen, dass Ihr System vor Malware oder anderen Bedrohungen geschützt ist, empfiehlt es sich, eine zuverlässige Antivirensoftware zu verwenden. Führen Sie regelmäßig Scans durch, um potenzielle Bedrohungen zu erkennen und zu entfernen. Eine gute Antivirensoftware kann Ihnen helfen, Ihr System sicher und geschützt zu halten.

Indem Sie diese Tipps und bewährten Verfahren befolgen, können Sie den Tor-Browser problemlos deinstallieren und Ihr System sicher halten. Denken Sie daran, vor der Deinstallation eine Sicherung Ihrer Daten durchzuführen, und seien Sie vorsichtig, um versehentliche Löschungen zu vermeiden.

Vergleich mit ähnlichen Produkten

In diesem Artikel haben Sie gelernt, wie Sie den Tor Browser deinstallieren können. Aber wie steht der Tor Browser im Vergleich zu ähnlichen Produkten auf dem Markt? Hier sind einige wichtige Punkte, die Sie beachten sollten:

  • Anonymität: Der Tor Browser bietet eine hohe Anonymität beim Surfen im Internet. Im Vergleich zu anderen Browsern wie Chrome oder Firefox, die Ihre Daten verfolgen und speichern, schützt der Tor Browser Ihre Privatsphäre effektiv.
  • Geschwindigkeit: Aufgrund der Art und Weise, wie der Tor Browser funktioniert, kann die Geschwindigkeit beim Surfen im Internet langsamer sein als bei anderen Browsern. Dies liegt daran, dass Ihre Verbindung über mehrere Server umgeleitet wird, um Ihre Anonymität zu gewährleisten.
  • Zugriff auf gesperrte Inhalte: Der Tor Browser ermöglicht den Zugriff auf gesperrte Inhalte und Websites, indem er Ihre IP-Adresse verschleiert. Dies kann besonders nützlich sein, wenn Sie in einem Land leben, in dem bestimmte Websites blockiert sind.

Jetzt, da Sie diese Informationen über den Tor Browser und seine Vergleichspunkte kennen, können Sie diese Erkenntnisse auf Ihr eigenes Leben oder Ihre eigene Situation anwenden. Wenn Sie Wert auf Anonymität und Datenschutz legen, kann der Tor Browser eine gute Wahl für Sie sein. Wenn Sie jedoch schnelleres Surfen bevorzugen oder keinen Zugriff auf gesperrte Inhalte benötigen, gibt es möglicherweise andere Browser, die besser zu Ihren Bedürfnissen passen.

Denken Sie darüber nach, wie Sie Ihre Online-Aktivitäten schützen und welche Browser-Funktionen für Sie am wichtigsten sind. Indem Sie bewusste Entscheidungen darüber treffen, welchen Browser Sie verwenden, können Sie Ihre Privatsphäre und Sicherheit im Internet verbessern.

Wenn Sie mehr über den Tor Browser oder verwandte Themen erfahren möchten, erkunden Sie gerne unsere anderen Artikel und teilen Sie uns Ihre Gedanken und Erfahrungen mit.

Wählen Sie den Browser, der am besten zu Ihnen passt, und surfen Sie sicher!

Jakob Steiner
Jakob Steiner

Ich bin Jakob Steiner, ein erfahrener IT-Spezialist aus Österreich mit fundierten Kenntnissen in Softwareentwicklung, Netzwerksicherheit und Cloud-Infrastruktur. Meine Expertise umfasst Programmiersprachen wie Java, Python und JavaScript sowie die Implementierung großer Unternehmenssysteme.

Articles: 417

Leave a Reply